Sambo im

VfL Lüneburg

Trainingszeiten

Kinder und Jugendliche

Sportangebot

Abteilung

Wochentag

Beginn

Ende

Alter von

Alter bis

Ort

Trainer

Bemerkungen

Sambo KinderSamboMontag17:1518:45914Schlieffen Kaserne 28Oleg Derkach
Sambo TeensSamboMontag18:4519:151415Schlieffen Kaserne 28Oleg Derkach
Sambo KinderSamboMittwoch17:1518:4559Schlieffen Kaserne 28Oleg DerkachAnfänger
Sambo JuniorenSamboMittwoch18:4520:451619Schlieffen Kaserne 28Oleg Derkach
Sambo KinderSamboFreitag17:3019:30914Schlieffen Kaserne 28Oleg Derkach

Erwachsene (18 - 59 Jahre)

Sportangebot

Abteilung

Wochentag

Beginn

Ende

Alter von

Alter bis

Ort

Trainer

Bemerkungen

Sambo Erwachsene
Sambo
Donnerstag
20:00
21:30
18
59
Sporthalle
Kreideberg
Oleg Derkach

Kontakt

Abteilungsleitung und Trainer/innen

Geschäftsstelle

Am Grasweg 27
21339 Lüneburg

Übungsleiter/-in

Oleg Derkach
Übungsleiter für Sambo

Über uns

Abteilungsinformationen

„Selbstverteidigung ohne Waffen“ ist eine international anerkannte Sportart, die effektivsten Kampftechniken aus dem asiatischen, russischen und europäischen Raum (z.B. Judo, Ringen, Jiu-Jutsu, Boxen usw.) vereint. Sambo hat hat ein riesiges Arsenal von offensiven und defensiven Techniken, deren Anzahl durch ständige zukunftsorientierte Entwicklung dieser Sportart stetig wächst. Sambo wurde seiner Zeit für das Militär der ehemaligen Sowjetunion entwickelt. Die Zielrichtung des Militärs bestand darin, Techniken zu finden, die einfach zu erlernen, leicht durchführbar und effizient sind. Der in dieser Nahkampftechnik  ausgebildete Soldat sollte in der Lage sein, seinen Gegner möglichst schnell und effektiv kampfunfähig zu machen. Als Sportart eignet sich Sambo praktisch für alle Geschlechts – und Altersgruppen, da grundsätzlich keine speziellen körperlichen Eigenschaften vorausgesetzt werden, können Personen ganz gleich welcher Größe oder welchem Gewichts mit dem Kampfsport beginnen. 

Im Sambo gibt es zwei Wettkampfstile:

Sport Sambo ist ein Wettkampf mit ähnlichen Regeln wie im Judo oder olympischen Freistilringen. Erlaubt sind Würfe, Fixierung des Gegners am Boden, Hebel auf Arme und Beine, Knoten (Drehung des Arm – und Bein Gelenks) und Quetschen (Kompression von Sehnen oder Muskeln). Würgegriffe sind im Gegensatz zu Judo verboten. 

Combat Sambo ähnelt weitestgehend Modernen Mixed-Martial-Arts-Wettkämpfen. Die Wettkämpfer tragen Kopfschutz, Zahnschutz, Tiefschutz, Schienbeinschützer und leichte Handschuhe. Die Regeln lassen erheblich mehr Spielraum als jene des Sport Sambo. Erlaubt sind neben Würfen, Fixierungen und Hebeln auch Schlag-,Box- sowie Tritttechniken.